Als Verbraucher ist man oftmals mit elektronischem Fachjargon konfrontiert, das so unverständlich ist wie eine Fremdsprache. Viele Kunden von IT-Unternehmen zögern deshalb, bevor sie bestimmte IT-Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Zudem werden aus Unwissenheit leider viele falsche Entscheidungen getroffen.

Aus diesem Grund haben wir von Chiplevel-Service ein neues Lexikon ins Leben gerufen, das Interessierten und Kunden komplizierte Begriffe aus dem Bereich Elektronik und IT einfach und verständlich erklärt. Das Lexikon ist fester Bestandteil der Unternehmenswebseite vom IT-Reparaturdienst Chiplevel-Service und soll ein zusätzlicher Service für unsere Kunden darstellen, die sich entscheiden müssen, ob sie ein defektes IT-Gerät neu kaufen oder reparieren lassen.

Denn gerade bei defekten IT-Geräten raten viele Experten, darunter vor allem Hersteller, zu einem Geräteneukauf. Eine IT-Reparatur ist jedoch oftmals günstiger. Unser Lexikon soll helfen, zu verstehen, wie IT-Geräte funktionieren und wie sie aufgebaut sind. Durch diese Informationen fällt es Verbrauchern einfacher, die richtige Entscheidung zu treffen.

Das Lexikon auf Chiplevel-Service wird stetig erweitert. Schauen Sie regelmäßig vorbei und lesen Sie, was beispielsweise ein Fuser oder ein Motherboard ist und erfahren Sie, wie ein Laserdrucker funktioniert!

Zum Lexikon