Die Deutschen schätzen Technik. Viele IT-Geräte sind deshalb im Alltag nicht mehr wegzudenken und für viele Verbraucher unverzichtbar geworden. Das hat eine aktuelle TNS Emnid Studie im Auftrag der Telekom zu Tage gebracht. Allen voran ist das Internet die beliebteste Technik der Deutschen. Auch Computer, Handy, Scanner und Drucker sind den deutschen Verbrauchern so wichtig, dass sie nicht mehr darauf verzichten mögen. Für die Studie wurden 1000 Online-Nutzer zu den technischen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte befragt. Welche Techniken und IT-Geräte den deutschen Verbrauchern unverzichtbar sind, sehen Sie im Technik-Ranking:

Top 5 Technik-Ranking:

  1. Internet (für 82 % der Befragten unverzichtbar)
  2. Computer, Netbook, Laptop (81 %)
  3. Handy und Smartphone (62 %)
  4. Drucker und Scanner (41 %)
  5. CD, DVD und USB (32 %)

Top 5 Technik-Ranking: Die Lieblingstechniken der deutschen Verbraucher

Quelle: obs/Deutsche Telekom AG

Probleme mit Computer, Scanner, Drucker und Co.

Neben der Begeisterung für Technik stehen der reibungslosen Benutzung der IT-Geräte aber auch einige Probleme entgegen. Am häufigsten wurde in der Studie die Langsamkeit einiger Technikgeräte kritisiert. Weiterhin bereiten das Abstürzen von IT-Geräten, die Synchronisation, die Bedienbarkeit und die Installation vielen Nutzern Probleme.